Impressum
Werdegang
Satzung
Programm
Arbeitsgebiete
Arbeitsgebiete
Ahnenbörse
Download
Kontakt
Links
Informationen
Tradition
Genealogentag
Vereine

   
   

6. KOLLOQUIUM ZUR SÄCHSISCHEN GENEALOGIE
Eibenstocker Familien im 16. Jahrhundert
2. Juni 2007
Eibenstock
 
Am Sonnabend, den 2. Juni 2007 fand das 6. Kolloquium zur sächsischen Genealogie zum Thema Eibenstocker Familien im 16. Jahrhundert als eine gemeinsame Veranstaltung der Leipziger Genealogischen Gesellschaft e.V. und der Stadtverwaltung Eibenstock statt. Dieses Kolloquium, dass in der ehemaligen Bergstadt Eibenstock durchgeführt wurde, hatte die Vorträge mit der dazugehörigen gegenständlichen Genealogie in Verbindung gebracht, in dem eine Stadtführung, ein Museumsbesuch und eine Exkursion angeboten wurden. Auch wurden die Ahnenbörse Siegel in Eibenstock und eine Bilderausstellung mit typischen Eibenstocker Motiven in die Veranstaltung integriert. Während die Stadtführung unter dem Motto Auf den Spuren der Siegel in der Stadt Eibenstock durchgeführt wurde, beinhaltete die kombinierte Stadt- und Museumsführung das Thema Spuren der ältesten Eibenstocker Familien im Stickereimuseum Eibenstock.

Am 3. Juni fand die Exkursion: Auf einigen Spuren des Montanwesens in der Eibenstocker - Schneeberger Region statt. Diese Exkursion führte die Teilnehmer zu den Hammerherrenhäusern Wolfsgrün und Blauenthal, zum Schaubergwerkes St. Anna am Freudenstein und zum Siebenschlehener Pochwerk sowie zur Schneeberger St. Wolfgangskirche.

Erstmalig in dieser Kolloquiumreihe wurden alle Vorträge im Wortlaut in einem Tagungsheft zusammengefasst. Dieses Tagungsheft beinhaltet folgende Beiträge: Die ältesten Eibenstocker Familien (Dr. Uwe Bauer, Leipzig), Einige Bemerkungen über die Handels- und andere Beziehungen zwischen Eibenstock und Leipzig im 16. /17. Jh. (Prof. Dr. Wolfgang Lorenz, Annaberg-Buchholz und Dr. Uwe Bauer, Leipzig), Genealogische Quellen zum Eibenstocker Bergbau im sächsischen Bergarchiv Freiberg (Raymond Plache, Freiberg), Otto Findeisen und das Otto - Findeisen - Archiv in Eibenstock (Matthias Schürer, Eibenstock), Die Eibenstocker Mühlenbesitzer im 16./17. Jahrhundert (Heinz Arnold, Berlin) und Über den Eibenstocker Bergbau im 16. Jahrhundert (Karl-Heinz Schwarze und Thomas Helm, Eibenstock).

Das 6. Kolloquium war eine gelungene Veranstaltung, führte es nicht nur zahlreiche sächsische Familienforscher nach Eibenstock, sondern auch Familienforscher aus den alten Bundesländern in diese schöne alte Bergstadt.

ub

  Eröffnungsrede durch Dr. Uwe Bauer
Eröffnungsrede durch Dr. Uwe Bauer

Vortrag von Raymond Plache zur genealogischen Quellen
Vortrag von Raymond Plache zur genealogischen Quellen

Besuch im Schaubergwerk St. Anna am Freudenstein
Besuch im Schaubergwerk St. Anna am Freudenstein

Führung durch die Kirche St. Wolfgang  Schneeberg mit Thomas Helm
Führung durch die Kirche St. Wolfgang  Schneeberg mit Thomas Helm

Zurück zur Übersicht